Kurse für Schüler*innen, die mehr wissen wollen

Zu diesen Kursen, Science Camps und Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag können sich Schüler*innen einzeln anmelden.

Science Camps in den Ferien

Mit unseren Science Camps in den Ferien richten wir uns an besonders motivierte und interessierte Schüler*innen, die sich in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter intensiv mit einem aktuellen und relevanten Thema beschäftigen möchten. Ein Camp ist eine gute Vorbereitung auf ein naturwissenschaftliches Studium. Dank diverser Förderer sind die deutschsprachigen Camps für die Teilnehmenden kostengünstig.

Internationales Science Camp 05.-27.08.2023

Beim International Science Camp (ISC) im Sommer ist Englisch die Unterrichts- und Verkehrssprache. Die Teilnehmenden wachsen zu einer internationalen Gemeinschaft zusammen. Sie wählen aus einer großen Zahl von Angeboten drei Wochenkurse und halten einen Kurzvortrag beim Abschluss-Symposium. Das ISC hat internationale Reputation und trägt zur naturwissenschaftlichen Profilierung bei. Viele ehemalige Teilnehmende sind heute erfolgreiche Naturwissenschaftler*innen.

Nachmittagsangebote

In Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag – AGs – gehen Schüler*innen der Region ihren speziellen Interessen nach. Angebote gibt es von Klassenstufe 4 bis 10.

Schüler*innen forschen

Schüler*innen aller Altersgruppen können im Anschluss an ein Science Camp oder einem Nachmittagsangebot ihre neuen Kenntnisse und Fähigkeiten nutzen, um betreut vom XLAB Experimente für Wettbewerbe und Facharbeiten durchzuführen. Es ist auch möglich, mit eigenen Projektideen auf XLAB-Dozent*innen zuzukommen, bei denen man einen Kurs besucht hat.