Wir nehmen wieder Schülergruppen im Klassenverband (Kohorten) auf und halten dabei die allgemeinen Hygieneregeln der Universität ein. Lehrkräfte wenden sich gerne an unsere Kurskoordination, Telefon 0551 39 28844.

Humangenetik
Kurs für Schülergruppen

Wie werden Erbkrankheiten diagnostiziert? Die Phasen der Mitose, Aufbau der Chromosomen und deren Analyse stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Die Vererbung von genetischen Merkmalen wird am Beispiel der Blutgruppen thematisiert.

Humangenetik buchen

Jahrgangsstufe
9
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmerzahl
24

Experimente

  • Blutgruppenbestimmung
  • Präparation der Metaphase-Chromosomen aus Tumorzellen
  • Fluoreszenzmikroskopischer Nachweis von mitotischen Zellen

Schüler*innen isolieren Metaphase-Chromosomen aus menschlichen Zellen und lernen, wie daraus ein Karyogramm erstellt werden kann, das zum Nachweis von Chromosomenanomalien herangezogen wird. Andere Stadien der Mitose können mithilfe eines fluoreszierenden DNA-Markers in Tumorzellen mikroskopisch nachgewiesen werden. Darüber hinaus wird ein Kreuztest mit künstlichem Blut durchgeführt. Digitale Anwendungen sind in der biologischen Forschung ein alltägliches Arbeitsmittel wie Pipetten und Bechergläser. Daher führen wir in die Nutzung digitaler Werkzeuge und Datenbanken ein.

Unterrichtsbezug

DNA-Aufbau; Mitose; Erberkrankungen; Blutgruppen