Wir nehmen wieder Schülergruppen im Klassenverband (Kohorten) auf und halten dabei die allgemeinen Hygieneregeln der Universität ein. Lehrkräfte wenden sich gerne an unsere Kurskoordination, Telefon 0551 39 28844.

Neue Kooperation mit IFNANO

Die Entwicklung und Anwendung optischer Sensoren für die Gesundheit wird Thema im XLAB.

Licht als Werkzeug zu nutzen, ist eine wichtige technologische Herausforderungen der Zukunft. Das Institut für Nanophotonik Göttingen (IFNANO) agiert an der Schnittstelle von Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen aus aller Welt im Bereich optischer Technologien. Die Initiative SNiPoCC möchte neuartige „Next generation“-vor-Ort-Schnelltests, sogenannte Point-of-Care-Tests entwickeln und wird dabei vom BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) unterstützt. Ein Bildungsangebot zu diesem Thema entsteht in Kooperation mit der Fachdidaktik Chemie und dem XLAB. Es soll die vorhandenen XLAB-Bildungsangebote zu Nachweisverfahren für SARS-CoV-2-Infektionen ergänzen.