Wir nehmen wieder Schülergruppen im Klassenverband (Kohorten) auf und halten dabei die allgemeinen Hygieneregeln der Universität ein. Lehrkräfte wenden sich gerne an unsere Kurskoordination, Telefon 0551 39 28844.

Chemie für den Klimaschutz

Das XLAB gratuliert Mona Maaß zum erfolgreichen Projektantrag zur innovativen Holzverwendung.

In dem durch den Fonds der Chemischen Industrie geförderten Projekt „Innovative Holverwendung – Chemie für den Klimaschutz“ werden Experimente und Unterrichtsmaterialien entwickelt, mit denen Schüler*innen für Chemie begeistert werden sollen, indem sie lernen, wie chemische Modifizierungen des nachhaltigen Materials Holz zu faszinierenden Eigenschaften führen: Das modifizierte Holz weist eine höhere spezifische Festigkeit als Stahl auf, ist transparent oder kann aufgrund des tribo- oder piezoelektrischen Effekts zur Erzeugung elektrischen Stroms genutzt werden.
Mittelfristig sollen Schüler*innen im XLAB das modifizierte Holz selbst in die Hand nehmen und untersuchen können.