Wir nehmen wieder Schülergruppen im Klassenverband (Kohorten) auf und halten dabei die allgemeinen Hygieneregeln der Universität ein. Lehrkräfte wenden sich gerne an unsere Kurskoordination, Telefon 0551 39 28844.

Grüne Gentechnik
Kurs für Schülergruppen

Kann die grüne Gentechnik den Welthunger bekämpfen? In diesem Kurs werden Ziele und Methoden zur Herstellung transgener Pflanzen erläutert und durchgeführt.

Grüne Gentechnik buchen

Jahrgangsstufe
11 bis 13
Dauer
2 Tage
Maximale Teilnehmerzahl
20

Experimente

  • Isolierung von Plasmid- DNA
  • Restriktionsanalyse und Agarosegel-Elektrophorese
  • Transformation der Zwiebel mittels der Genkanone
  • Isolierung und Fusion von Blütenblatt-Protoplasten
  • Licht- und Fluoreszenzmikroskopie

Gentechnische Methoden tragen enorm zum Erkenntnisgewinn in der Grundlagenforschung bei. Auch für die Landwirtschaft ist die Gentechnik eine Alternative zu klassischen Züchtungsmethoden und eine vielversprechende Möglichkeit zur Herstellung hochwertiger Nutzpflanzen. So könnte z.B. der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln durch die gentechnische Erzeugung resistenter Sorten reduziert werden, Bt-Mais ist ein Beispiel dafür. Dagegen wirft vor allem der großflächige Anbau transgener Pflanzen nach wie vor ernsthafte Fragen auf. Der Kurs stellt die wichtigsten Methoden zur Erzeugung und Analyse transgener Pflanzen vor und zeigt, wie diese zur Einführung von Wunscheigenschaften in Pflanzen verwendet werden. Dabei ist die biolistische Transformation eine der wichtigsten Methoden: Zwiebelzellen werden mit der Genkanone transformiert und mit dem Fluoreszenzmikroskop analysiert. Eine weitere wichtige Methode zur Züchtung neuer Sorten ist die Protoplasten-Fusion. Protoplasten sind zellwandlose Zellen. Im Kurs werden sie aus Blütenblättern enzymatisch gewonnen, die Fusion wird im Lichtmikroskop beobachtet. Darüber hinaus werden grundlegende Methoden zum Nachweis und zur Analyse von DNA erläutert und durchgeführt. In einer abschließenden Diskussion werden die gesundheitlichen, ökologischen und sozioökonomischen Chancen und Risiken der grünen Gentechnik thematisiert.

Unterrichtsbezug

Transgene Pflanzen; Genkanone

Sustainable Development Goals

SDG 2 Kein Hunger
SDG 12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion
SDG 13 Maßnahmen zum Klimaschutz
SDG 15 Leben an Land
SDG 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen