Wir nehmen wieder Schülergruppen im Klassenverband (Kohorten) auf und halten dabei die allgemeinen Hygieneregeln der Universität ein. Lehrkräfte wenden sich gerne an unsere Kurskoordination, Telefon 0551 39 28844.

Genetischer Fingerabdruck
Kurs für Schülergruppen

Ist meine DNA einzigartig? In diesem Kurs werden die Unterschiede in der menschlichen DNA bei verschiedenen Individuen mittels molekularbiologischer Methoden analysiert.

Genetischer Fingerabdruck buchen

Jahrgangsstufe
11
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmerzahl
20

Experimente

  • Isolierung von DNA aus Mundschleimhautzellen
  • Polymerase-Kettenreaktion (PCR)
  • Agarosegel-Elektrophorese

Die DNA eines jeden Individuums ist wie der echte Fingerabdruck einzigartig und bietet daher ein geeignetes Mittel für die Identifikation. Der in diesem Kurs durchgeführte moderne genetische Fingerabdruck ist ein molekularbiologisches Verfahren, mit dessen Hilfe man Unterschiede in DNA-Proben aufdecken und durch Vergleich bestimmten Personen zuordnen kann. Ihm liegen repetitive DNA-Sequenzen im menschlichen Erbgut zu Grunde. Klassische Methoden, wie die RFLP-Analyse (Restriction Fragment Length Polymorphism), werden erläutert und mit der modernen Methode verglichen. Die Teilnehmenden bekommen einen Einblick in die Anwendungsgebiete, beispielsweise die medizinische Diagnostik oder die molekulare Forensik. Digitale Anwendungen sind in der biologischen Forschung ein alltägliches Arbeitsmittel wie Pipetten und Bechergläser. Daher führen wir in die Nutzung digitaler Werkzeuge und Datenbanken ein.

Unterrichtsbezug

PCR; Forensik; repetitive DNA; Polymorphismus