Gerne planen wir wieder Kurse in Präsenz, bis 30.6.2021 aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen lediglich für kleinere Gruppen. Nach wie vor bieten wir Online-Kurse - fragen Sie gerne an. Telefon 0551 39 28844

Ökosystem Wiese
Lehrerfortbildung

Was muss ich über typische Ausprägungen von Grünland wissen, um das Thema „Ökosystem Wiese“ auf erhöhtem Anforderungsniveau zu unterrichten? Welche Aufgaben können meine Schüler*innen im Freiland bearbeiten? Dieser Kurs mit Geländeübung geht fundiert auf die Besonderheiten des anthropogenen Ökosystems ein.

Termininformation
Noch kein Termin benannt. Lehrerkollegien können die Fortbildung als 1-tägigen Kurs im Mai bis August buchen.
Start
01.01.2021 - 10:00 (CET)
Maximale Teilnehmerzahl
8

Die Theorie gibt einen Überblick über die verschiedenen Typen mitteleuropäischen Grünlands, seine Entstehung und Entwicklung sowie typische Organismen und die Biodiversität. Ökologische Grundlagen wie abiotische Faktoren, biotische Wechselwirkungen, trophische Beziehungen, Produktionsleistung sowie Energie- und Stoffhaushalt werden exemplarisch vermittelt. Eine besondere Bedeutung kommt der Bewirtschaftungsweise und -intensität zu (extensiv vs. Intensiv). Vertiefend erfolgt der Vergleich mit natürlichen Ökosystemen und der potenziellen natürlichen Vegetation sowie die Betrachtung der Ökosystemleistungen im Hinblick auf Produktion, Erwerbsgrundlage, Boden-, Grund-, Oberflächenwasser und Klimaschutz, genetische Ressourcen, Biodiversität sowie ästhetische und kulturelle Funktionen.

Unterrichtsbezug

Ökosystem Wiese

Ablauf

10:00-11:30 Uhr Theorie

11:30-15:30 Uhr Exkursion mit Geländeübungen (inkl. Mittagspause)

Aufnahme von Vegetation und Boden

Ansprache der wichtigsten Gruppen von Wirbeltieren und Wirbellosen

15:30-17:00 Uhr Analysen im XLAB und Nachbesprechung

Kursgebühr

60 EUR pro Person und Tag, mindestens 6 Personen