Wir nehmen wieder Schülergruppen im Klassenverband (Kohorten) auf und halten dabei die allgemeinen Hygieneregeln der Universität ein. Lehrkräfte wenden sich gerne an unsere Kurskoordination, Telefon 0551 39 28844.

Batterien und Akkumulatoren – online
Kurs für Schülergruppen

Wie speichert man Energie im Smartphone, Elektroauto und Windpark?

Batterien und Akkus online buchen

Jahrgangsstufe
12 bis 13
Dauer
90 Minuten
Maximale Teilnehmerzahl
32
Voraussetzungen für die Teilnahme
Kenntnis der Redox-Reaktionen, galvanischen Elemente, Elektrolyse, Standard-Potentiale und elektrochemischen Spannungsreihe

Experimente

  • Lithium-Ionen-Akku
  • Redox-Flow-Batterie

Der Lithium-Ionen-Akku ist derzeitig die effizienteste wiederaufladbare Batterie und daher gut für mobile Anwendungen geeignet. Für die Energiespeicherung in Wind- und Solarparks bieten sich aber auch Redox-Flow-Batterien an. In einem Live-Vortrag werden beide Energiespeicher vorgestellt und mit Experimenten im Video veranschaulicht. Die Schülerinnen und Schüler lernen Vor- und Nachteile der beiden Akkus, wie Langlebigkeit, Wiederverwendung und Sicherheit kennen, aber auch die Verwendung umweltkritische Stoffe, sowie deren Gewinnung und Entsorgung werden angesprochen. Varianten der Redox-Flow-Batterie mit nachwachsenden und umweltverträglichen Stoffen als Redox-Partner werden vorgestellt. In Diskussionen werden die spezifischen Anwendungsbereiche der beiden Technologien erläutert, bei der Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet werden.

Die vorgesehene Plattform für die Videokonferenz ist BigBlueButton (BBB), welche von der GWDG, dem Rechenzentrum der Universität Göttingen, lokal betrieben wird. Aus Sicht des Datenschutzes ist diese Plattform empfohlen. Zur Teilnahme rufen die Teilnehmenden den der Lehrkraft zugesandten Link auf.

Unterrichtsbezug

Bau und Funktionsweise ausgewählter Batterien und Akkumulatoren; Energieumwandlung und -speicherung

Sustainable Development Goals

7 Bezahlbare und saubere Energie
9 Industrie, Innovation und Infrastruktur
12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion
13 Maßnahmen zum Klimaschutz