Haben Sie Fragen zu den Kursen? Sie erreichen uns persönlich unter der Rufnummer 0551 39 28844 oder gerne auch per Email!

Neurotoxine – online
Lehrerfortbildung

Was sind Neurotoxine und wie wirken sie? Der Online-Vortrag zeigt auf, was die Wissenschaft durch das große Spektrum natürlicher Neurotoxine über die Funktion des Nervensystems gelernt hat und wie sich synthetische Nervengifte von den natürlichen unterscheiden.

Termininformation
Noch kein Termin benannt. Lehrerkollegien können die Fortbildung als 2-stündiges Online-Seminar buchen.
Start
01.01.2022 - 15:00 (CET)
Maximale Teilnehmerzahl
30

Neurotoxine sind Substanzen die toxisch auf Nervenzellen wirken. Natürliche Neurotoxine werden von einer Vielzahl von Organismen zur Verteidigung und zum Beuteerwerb genutzt und haben als Ergebnis der Evolution ein großes Wirkungsspektrum: Die Toxine vieler Schlangen töten ihr Opfer sehr schnell oder machen es zumindest bewegungsunfähig, wohingegen das Gift von Bienen dem Angreifer vor allem Schmerzen zufügt. Viele natürliche Neurotoxine zeichnen sich durch eine hohe Spezifität für ihre Zielstruktur aus, so binden µ-Conotoxine sehrt spezifisch an bestimmte Typen von spannungsgesteuerten Na+-Kanälen. Andere Conotoxine differenzieren zwischen verschiedenen Calcium- oder Kaliumkanälen. Mit Hilfe solcher Toxine lässt sich die Funktion einzelner Ionenknäle innerhalb der Zelle sehr gut untersuchen. Über die Funktion von bakteriellen Neurotoxinen wie des Botulismustoxins für die Mikroorganismen selbst ist wenig bekannt. Da solche Toxine aber für den Menschen gefährlich sind, sind sie gut untersucht und wertvolle Werkzeuge für die Forschung und Medizin geworden. Im Vortrag werden die Wirkmechanismen verschiedener Neurotoxine anhand beispielhafter Experimente vorgestellt. Außerdem wird gezeigt, wie unterschiedliche Giftkomponenten zusammenwirken und dabei eine ganz bestimmte Wirkung erzeugen. Abschließend werden synthetische Nervengifte (z.B. Nowitschok) mit natürlichen Toxinen verglichen.

Der Kurs wird über eine Big-Blue-Button-Videokonferenz angeboten.

Kontakt bei inhaltlichen Fragen: Dr. Michael Ferber

Unterrichtsbezug

Aktionspotenzial; Ionenkanäle; Synapsen

Ablauf

Online-Vortrag, 2 Std.

Kursgebühr

80 EUR