Haben Sie Fragen zu den Kursen? Sie erreichen uns persönlich unter der Rufnummer 0551 39 28844 oder gerne auch per Email!

Regenerative Energien erforschen

Das MINT-EC-Girls-Camp in Kooperation mit dem SFB 1073 und der Fakultät für Chemie hat begonnen.

Wie forschen Chemikerinnen im Bereich regenerative Energien? 10 Schüler*innen von 16 bis 18 Jahren sind in Göttingen eingetroffen und lernen aktuelle Forschungsthemen des Sonderforschungsbereichs 1073 und das Chemie-Studium in Göttingen kennen.

Langfristiges Ziel der Wissenschaftlerinnen im Sonderforschungsbereich ist es, zu einer nachhaltigen Energiezukunft beizutragen. Eine zentrale Frage ist, wie erneuerbare Energien effizient und umweltfreundlich gespeichert werden können. Die Grundlagen für das Verstänsnis der Forschungsansätze werden am XLAB gelegt: Lithium-Ionen-Akkus, Redox-Flow-Batterien und Wasserstoff sind die Themen, zu denen die Schüler*innen eine Vielzahl von Experimenten durchführen. Danach stehen die Begegnung und der Austausch mit Rollen-Modellen, den Wissenschaftlerinnen des Sonderforschungsbereichs und Chemiestudentinnen, sowie ein Vortrag über das Chemie-Studium in Göttingen auf dem Programm.

Göttingen zeigt sich gastfreundlich: Der Sonderforschungsbereich und die Fakultät für Chemie der Universität übernehmen Unterkunft und Verpflegung der naturwissenschaftlich profilierten und besonders interessierten Teilnehmerinnen aus MINT-EC-Schulen im gesamten Bundesgebiet.