Wir nehmen wieder Schülergruppen im Klassenverband (Kohorten) auf und halten dabei die allgemeinen Hygieneregeln der Universität ein. Lehrkräfte wenden sich gerne an unsere Kurskoordination, Telefon 0551 39 28844.

Radioaktivität
Kurs für Schülergruppen

Welche Stoffe sind radioaktiv? Wie lange strahlt ein radioaktiver Stoff? Wie kann ich mich vor der Strahlung schützen? Schülerexperimente mit natürlichen und künstlichen radioaktiven Präparaten geben Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Radioaktivität.

Radioaktivität buchen

Jahrgangsstufe
9 bis 13
Dauer
0,5 bis 1 Tag
Maximale Teilnehmerzahl
30

Experimente

  • Statistik von Zählraten
  • Unterscheidung von Alpha-, Beta- und Gammastrahlung
  • Natürliche Strahlungsquellen
  • Ablenkung von Betastrahlung im Magnetfeld
  • Halbwertszeit von Ba-173m
  • Halbwertszeit von Rn-220
  • Abschirmung von Beta- und Gammastrahlung
  • Abstandsgesetz
  • (Rück-)Streuung von Betastrahlung

Die ionisierende Strahlung radioaktiver Stoffe tritt in der Natur und unserer Umwelt aufgrund natürlicher Quellen ebenso auf wie in verschiedenen Anwendungen in Naturwissenschaften, Medizin und Technik. Der hohe Energiegehalt von Radionukliden und die bei Kernumwandlungen entstehende ionisierende Strahlung stellen dabei hohe Anforderungen an einen nachhaltigen und sicheren Einsatz von Radionukliden.
Im Experimentalkurs Radioaktivität untersuchen die Teilnehmenden nach einer Strahlenschutzunterweisung selbständig die grundlegenden physikalischen Eigenschaften der Kernstrahlung. Im Rahmen des Kurses beobachten sie zudem die Bahnen der ionisierenden Strahlung in einer kontinuierlichen Nebelkammer.
Im ganztägigen Kurs empfehlen wir folgende Kombinationen von Experimenten. Der halbtägige Kurs umfasst zwei Experimente.

Grundlagen 1

  • Statistik von Zählraten
  • Unterscheidung von Alpha-, Beta- und Gammastrahlung
  • Natürliche Strahlungsquellen

Alternativ: Grundlagen 2

  • Unterscheidung von Alpha-, Beta- und Gammastrahlung
  • Ablenkung von Betastrahlung im Magnetfeld
  • Halbwertszeit von Ba-173m

Alternativ: Vertiefung

  • Halbwertszeit von Rn-220
  • Abschirmung von Beta- und Gammastrahlung
  • Abstandsgesetz
  • (Rück-)Streuung von Betastrahlung

Alle Experimente werden durch eine Einführung in die theoretischen Grundlagen vorbereitet. Gerne passen wir die Kursinhalte an Ihre Wünsche an. Nehmen Sie dazu Kontakt mit dem Team des Fachbereichs Physik auf.

Unterrichtsbezug

Atomstruktur; Kerne; Radioaktivität; Elementarteilchen