Aufgrund der Covid-19-Pandemie bietet das XLAB zunächst bis zum 12. März 2021 lediglich Online-Kurse an. Doch wir planen in die Zukunft mit Präsenzkursen, rufen Sie uns gerne an! Telefon 0551 39 28844

Farbstoffe und Färben
Kurs für Schülergruppen

Was wäre unsere Welt ohne Farben? Aber welche Farbstoffe eignen sich zum Färben von Lebensmitteln oder von Kleidung? Und welche chemischen Eigenschaften der Farbstoffe entscheiden über das verwendete Färbeverfahren?

Farbstoffe und Färben buchen

Jahrgangsstufe
11 bis 13
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmerzahl
20

Experimente

  • Darstellung von Methylorange oder Orange II
  • Photometrische Untersuchung des Azofarbstoffes
  • Bestimmung des Umschlagpunkts bei Azofarbstoffen
  • Färben mit Orange II (bzw. Methylorange)
  • Darstellung und Eigenschaften von Thymolphthalein und Fluoreszein
  • Synthese und Färben mit Indigo und Chinizarin

Dieser Kurs bietet einen kleinen Einblick in die faszinierende Welt der Farbstoffchemie. Zunächst werden ausgewählte Vertreter der wichtigsten Farbstoffklassen hergestellt und ihre Eigenschaften untersucht: für die Azofarbstoffe das Methylorange und das Orange II mit ihren Indikatoreigenschaften, für die Triphenylmethanfarbstoffe das Thymolphthalein und das Fluorescein und für die Carbonylfarbstoffe das Indigo und das Chinizarin. Das Färben von Textilien muss dem verwendeten Farbstoff und der Textilart entsprechend nach unterschiedlichen Verfahren erfolgen. Im Kurs wird der Unterschied zwischen Direkt- und Reaktivfärbung untersucht. Als Beispiele für Reaktivfärbeverfahren wird eine Küpenfärbung (Indigo) und eine Beizenfärbung (Chinizarin) durchgeführt. Zur Charakterisierung und Identifizierung der Azofarbstoffe findet die Photometrie Anwendung.