Treibhauseffekt

Physikalische, chemische und biologische Experimente zum natürlichen und anthropogenen Treibhauseffekt in drei Themenbereichen:

(1) Treibhausgase, Infrarotstrahlung, Strahlungsgesetze; (2) Quellen und Senken für Treibhausgase (v. a. CO2); (3) Folgen und Vermeidung

Die theoretische Einführung umfasst u.a. Absorption, Transmission, Emission und Reflexion kurz- und langwelliger Strahlung, Energiebilanz von Atmosphäre und Erde, Absorption von Infrarotstrahlung durch Treibhausgase, globaler Kohlenstoffhaushalt - Klimawandel: Szenarien, Prognosen, Maßnahmen.

Gruppen von je vier SchülerInnen arbeiten jeweils an den verschiedenen Experimenten, die ca. 1 bis 2,5 Stunden dauern. Bei einem eintägigen Kurs führt jede Schülerin bzw. jeder Schüler normalerweise zwei Experimente durch und nimmt zusätzlich an der Messung von FTIR-Spektren der wichtigsten Treibhausgase im Institut für Physikalische Chemie der Universität Göttingen teil. 

Die Auswahl von Experimenten wird bei der Anmeldung mit den Dozenten abgesprochen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie bestimmte Wünsche oder spezielle Interessen haben.

Zielgruppe: ab Klasse 11 der Fächer BI, CH, PH oder Seminarfach sowie Wahlpflichtkurse

Dauer: 1 Tag (längere Kurse sind möglich)

Max. Teilnehmerzahl: max. 18

Nähere Informationen und Anmeldung Öffnet internen Link im gleichen Fensteronline oder telefonisch bei Frau Dr. Anne-Sophie Koch unter 0551 - 39 12 873.