Spezialkurse

Informatik-Spezialkurse im XLAB

Methoden der Informatik werden auf vielen Gebieten eingesetzt. Vor allem im Bereich der Naturwissenschaften dienen sie der Berechnung und Darstellung spezieller Problemstellungen. Die visuelle Darstellung abstrakter Daten (Visualisierung) stellt eine wichtige Leistung der Informatik in diesem Zusammenhang dar.

Der Informatikbereich im XLAB bemüht sich deshalb, für Problemstellungen aus den Naturwissenschaften zur selbständigen Entwicklung von Lösungsansätzen (Modellbildung) anzuleiten sowie mit Informatikmethoden deren Implementierung (Programmierung im weiteren Sinn) und Bearbeitung durchzuführen. Auch soll die Motivation des Fachs genutzt werden, um die Schülerinnen und Schüler vermehrt zu den Naturwissenschaften hin zu führen.

Im XLAB werden u. a. Kurse zu besonderen Themen der Informatik angeboten, die im schulischen Rahmen aus Zeitgründen oder Gründen der Ausstattung selten Platz finden. Die Arbeit über einen ganzen Tag bietet darüber hinaus die Möglichkeit der kontinuierlicheren und intensiveren Auseinandersetzung mit einem Thema als dies im schulischen Rahmen in der Regel möglich ist.

Öffnet internen Link im gleichen FensterComputergrafik
Öffnet internen Link im gleichen FensterComputertomographie
Das biochemische Modell der Blattphotosynthese
Öffnet internen Link im gleichen FensterEvolutionäre Algorithmen
Öffnet internen Link im gleichen FensterJavascript
Öffnet internen Link im gleichen FensterKünstliche Intelligenz
Öffnet internen Link im gleichen FensterKünstliches Sehen
Öffnet internen Link im gleichen FensterNeuronale Netze
Öffnet internen Link im gleichen FensterRekursionen - Fraktale
Simulationsmodellierung des pflanzlichen Wasser- und Kohlenstoffhaushalts sowie des Zuwachses von Wäldern
Öffnet internen Link im gleichen FensterTuringmaschinen
Öffnet internen Link im gleichen FensterZelluläre Automaten