Science Festival 2009

Die ältesten Sterne im Universum und die chemische Entwicklung unserer Galaxie vom Urknall bis heute
Dr. Anna Frebel, Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics, Cambridge, MA, USA

Die K-Frage in der Chemie: Katalysatoren als molekulare Heiratsvermittler
Prof. Dr. Drs. h.c. Helmut Schwarz, Technische Universität Berlin, Institut für Chemie

Ideenpool Natur: die außergewöhnlichen Eigenschaften von Biomaterialien
Prof. Dr. Peter Fratzl, Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam

Abendvortrag in der Paulinerkirche
Frauengehirn – Männergehirn: Fakten und Mythen zu einer alten Frage
Prof. Dr. Onur Güntürkün, Ruhr-Universität Bochum, Institut für kognitive Neurowissenschaften

Spinpolarisation: vom Stern Gerlach Experiment zum Riesenmagnetowiderstandseffekt

Prof. Dr. Peter Grünberg, Jülich Forschungszentrum, Institut für Festkörperforschung, Nobelpreis für Physik 2007

Chemische Mimikry als Bestäubungsstrategie bei Täuschorchideen

Prof. Dr. Manfred Ayasse, Universität Ulm, Institut für Experimentelle Ökologie

Ordnung und Chaos: Kommunikation und Kooperation in Ameisenstaaten
Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Hölldobler, Arizona State University, Phoenix, Arizona, USA und Universität Würzburg