Röntgenphysik

Röntgenstrahlung wird in verschiedenen Bereichen der Medizin, Naturwissenschaft und Technik eingesetzt. Im XLAB ist diese Strahlung selbst Gegenstand der Untersuchung.
Mit vielfältig einsetzbaren Röntgenröhren nehmen die Schüler Bremsspektren auf und bestimmen daraus die Planck-Konstante. Die charakteristischen Spektren unserer verschiedenen Anoden (Mo, Cu, Fe und W) erlauben Aussagen über die atomare Struktur dieser Metalle. So vertiefen die Schüler bei der Auswertung dieser Experimente ihre Kenntnisse zur Quanten- und Atomphysik.
Experimente zu Absorptionskanten, zur Dosimetrie sowie medizinische Modellversuche erweitern das Programm.

Öffnet internen Link im gleichen FensterAnmeldung