Die Lichtreaktion der Photosynthese - Untersuchung der Photosynthesepigmente und des Elektronentransportes

In diesem eintägigen Kurs werden wir uns eingehend mit der Lichtreaktion der Photosynthese beschäftigen. Die Chloroplastenpigmente verschiedener Pflanzenarten werden mit Aceton extrahiert, in zwei Schritten gereinigt und durch Dünnschichtchromatographie getrennt. Mit Photometern werden Absorptionsspektren der Blattextrakte aufgenommen.  

Um den Elektronentransport in der Lichtreaktion zu demonstrieren wird die Hill-Reaktion durchgeführt, d.h. die Reduktion eines künstlichen Elektronenakzeptors durch Thylakoide im Licht.

Zusätzlich wird die Aufnahme einer Lichtkurve der Photosynthese mit einem modernen Messgerät gezeigt. Dabei wird die Photosynthese als CO2-Aufnahme und die Transpiration als H2O-Abgabe nach dem Prinzip der Infrarot-Gas-Analyse gemessen.

Der Kurs ist geeignet für Schüler ab der 10. Klasse  und kann gut mit den übrigen pflanzenphysiologischen Kursen kombiniert werden. 

Dauer: 1 Tag
Max. Teilnehmerzahl: 24 

Nähere Informationen und Anmeldung Öffnet internen Link im gleichen Fensteronline oder telefonisch bei Frau Dr. Anne-Sophie Koch unter 0551 - 39 12 873.