Metalle mal anders

Im Kurs werden Fragen wie „Wie baut man eine Batterie?“, „Wie funktioniert ein Hochofen?", „Woraus besteht Messing?“ und „Was ist in einer Wunderkerze?" experimentell beantwortet. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler eine Menge über die Chemie der Metalle.

Experimente:

  • Ein Hochofenmodell in der Mikrowelle: Reduktion von Eisenoxid zu elementarem Eisen
  • Chemische Spannungsquellen
  • Der Zink-Brom-Akku, eine wiederaufladbare Batterie. Alternativ: Kupferraffination
  • Herstellung von Messing in der Mikrowelle
  • „Versilbern“ (Verzinken) und „Vergolden“ (Herstellung einer Messinglegierung) einer Münze
  • Was macht Abflussreiniger mit Metall?
  • Wunderkerzen selbst gemacht

Stichworte: Stoff-Teilchen-Beziehung, Zusammenhang von Struktur und Eigenschaft, Chemische Reaktion

Klassenstufe: Ab Kl. 8
Dauer: 1/2 bis 1 Tag (je nach Umfang)

Öffnet internen Link im gleichen FensterAnmeldung