Teilchenphysik am 19. Februar 2021, 9.00 - 15.30 Uhr

------ ONLINE-Veranstaltung ------ 


Dozent: Hans Weger

Aus welchen kleinsten Teilchen bestehen wir und die Materie um uns? Die Reise führt die Teilnehmenden vom Elektron über die kosmische Strahlung bis zur Entdeckung des Higgs-Bosons.

Wir präsentieren das Standardmodell mit einer Entdeckungsgeschichte der Elementarteilchen und zeigen praxiserprobte Experimente für den Unterricht. Den Teilnehmenden senden wir vorab den Bausatz für eine Nebelkammer sowie eine Materialliste für die Handversuche zu, so dass sie die Versuche während der Fortbildung selber durchführen können. Für den Betrieb der Nebelkammer sind Trockeneis und Isopropanol erforderlich.

Kursgebühr: kostenfrei

Tagesablauf: 

9:00-15:30 Uhr Mittagspause von 12:00-13:00 Uhr

  • Theorie Teilchenphysik
  • XLAB-Versuche zur Radioaktivität sowie zu Wellen und Tunneleffekt
  • Theorie Kosmische Strahlung
  • Die Kamiokanne als schülertaugliches Experiment
  • Vorführung der Selbstbau-Nebelkammer

Unterrichtsbezug: Radioaktivität, Kernspektroskopie, Teilchenphysik, Quantenmechanik  

Öffnet internen Link im gleichen FensterZur Anmeldung

Gefördert von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung