Camp Laserphysik 19.10.-23.10.2020

Dozent: Dr. Carsten Nowak

Das Camp Laserphysik richtet sich an Schüler*innen mit Interesse an der Funktionsweise und der Anwendung von Lasersystemen. An fünf Kurstagen erlernen sie relevante Grundlagen aus den Bereich Optik, Atomphysik und Quantenphysik und bauen eigenständig verschiedene Lasersysteme auf. Die Schülerinnen und Schüler charakterisieren die Lasersysteme und nutzen die besonderen Eigenschaften von Laserstrahlung in aktuellen Laseranwendungen.

Weitere Informationen:

Voraussetzungen für die Teilnahme: Mindestalter 16 Jahre

Voraussetzungen sind allgemeine Kenntnisse zum Atombau aus dem Physik- oder Chemieunterricht der Sekundarstufe I. Spezifische Vorkenntnisse zu Absorption, Emission, Fluoreszenz und Laserphysik sind nicht notwendig - diese Kenntnisse werden im Camp vermittelt.

Camp-Gebühr pro Person: € 80

Die Wilhelm und Else Heraeus Stiftung übernimmt die Kosten für 4x Übernachtung mit Frühstück und ein tägliches gemeinsames Abendprogramm mit Abendessen.

Damit alle Teilnehmenden gesund bleiben, sorgen wir mit Abstandsregeln und angepassten Hygienekonzepten für einen sicheren und reibungslosen Tagesablauf. Mensen und Cafeterien auf dem Nordcampus sind aktuell leider geschlossen.

Öffnet internen Link im gleichen FensterAnmeldung

Kontakt bei inhaltlichen Fragen:

Dr. Carsten Nowak
Georg-August-Universität Göttingen
XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute
Tel: 0551 3912874
E-Mail: Öffnet Fenster zum Versenden einer E-Mailcarsten.nowak 

 

Gefördert von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung