Farbstoffe und Färben

Schülerinnen und Schüler erhalten einen vielfältigen experimentellen Einblick in die Farbstoffchemie: Sie stellen Farbstoffe der verschiedenen Farbstoffklassen (Azo-, Triphenylmethan- und Carbonylfarbstoffe) her und färben damit. Als Beispiele für Reaktivfärbeverfahren werden die Küpenfärbung (Indigo) und die Beizenfärbung (Chinizarin) angewandt.

Experimente:

Darstellung von Methylorange

Darstellung von Orange II

Photometrische Untersuchung des Azofarbstoffes

Bestimmung des Umschlagpunkts bei Azofarbstoffen

Färben mit Orange II (bzw. Methylorange)

Darstellung und Eigenschaften von Phenolphthalein

Darstellung und Eigenschaften von Fluorescein

Synthese und Färben mit Indigo

Synthese und Färben mit Chinizarin und Alizarin


Ergänzt werden kann der Kurs durch Versuche zu Redoxfarbstoffen und/oder Leuchterscheinungen.

Klassenstufe: Ab Kl. 11
Dauer: 1/2 bis 1,5 Tage (je nach Umfang)

Öffnet internen Link im gleichen FensterAnmeldung