ELISA-Technik

ELISA steht für enzyme-linked immuno sorbent assay. ELISA kann mit Hilfe einer enzymvermittelten Reaktion die Wechselwirkung von Antigen (z.B. Krankheitserreger) und Antikörper (Immunglobuline) optisch sichtbar machen. Durch diesen immunologischen Test kann man beispielweise feststellen, ob und wieviele Antikörper ein Mensch gegen einen bestimmte Krankheitserreger gebildet hat.

Im Experiment wird die Schülergruppe die Ausbreitung einer Infektion im Labor nachstellen und an Hand der durch die ELISA-Technik erhaltenen Ergebnisse ermitteln, welche Person(en) diese Infektion verursacht haben.

Dauer: 1 Tag
Max. Teilnehmerzahl: 24

Öffnet internen Link im gleichen FensterAnmeldung