Nachweis von Infektionen 9.-13. Klassenstufe

Wir erklären welche unterschiedlichen Keime in unserer Natur vorkommen, wie sie übertragen werden können und welche Maßnahmen man ergreifen kann, um Infektionen zu vermeiden. Themen wie Hygienemaßnahmen und Impfung werden dabei angesprochen und erläutert. Die Klasse simuliert danach in einem Experiment unter Verwendung von Mikropipetten und geeigneten Lösungen eine Epidemie, um anschließend mittels eines diagnostischen Tests den Patienten 0 in der Klasse zu ermitteln. 

In Abhängigkeit der Klassenstufe kann der diagnostische Test eine einfache Farbreaktion oder ein echter ELISA Test (Antigen-Antikörper-Reaktion) sein. Gerne können wir auch auf weitere Labortests (qRT-PCR und Neutralisationstest) eingehen, die aktuell eingesetzt werden, um eine Corona Infektion nachzuweisen.

Ablauf für 1 Schulstunde 9.-10. Klassenstufe:

  • Theorie zu unterschiedlichen Krankheitserregern und Schutzmaßnahmen
  • Durchführung einer Infektion
  • Diagnostischer Test mit einfacher Farbreaktion (Phenolphtalein und schwache Säure)

Ablauf für 2 Schulstunden 10.-13. Klassenstufe:

  • Theorie zum Immunsystem und ELISA-Technik
  • Durchführung einer Infektion
  • Diagnostischer Test: ELISA-Test