Messungen zur Licht- und CO2-Abhängigkeit der Photosynthese 11.-13. Klassenstufe

Wie wird Photosynthese, von der alles Leben auf der Erde abhängt, eigentlich gemessen? Wie viel Licht brauchen Pflanzen mindestens? Warum entsteht Lichtsättigung? Wie reagieren Pflanzen auf die steigende CO2-Konzentration der Atmosphäre? 

Mit einem tragbaren Photosynthese-Messgerät werden CO2-Aufnahme und H2O-Abgabe bei verschiedenen Lichtstärken und CO2-Konzentrationen im Unterricht gemessen und per Beamer für alle sichtbar gemacht. Daraus werden eine Reihe biologischer und klimarelevanter Erkenntnisse abgeleitet.

Ablauf für 2 Schulstunden (90 min):

  • Einführung zur Messung von CO2- und H2O-Flüssen zwischen Blättern und ihrer Umgebung
  • Aufnahme von Lichtkurven der Photosynthese bei vorindustrieller, gegenwärtiger und zukünftiger atmosphärischer CO2-Konzentration
  • Ermittlung von Parametern zu Photosynthese, Atmung, Transpiration und Spaltöffnungsweite - visuell und mit Excel
  • Diskussion: Lichteffekte, CO2- und Lichtlimitierung, Bedeutung der Transpiration, CO2-Effekt auf Photosynthese und Wasserverbrauch, Klimarelevanz