Anatomie & Schulversuche zum Herz-Kreislauf-System, 02.-04. Juni 2016

Dozenten: Dr. J. Rosenbusch, StR P. Mühlenhoff

Das Thema Herz-Kreislauf ist integraler Bestandteil des Lehrplans im Fach Biologie. In vielen Lehrbüchern stehen gute Abbildungen zum Thema Anatomie zur Verfügung. Diese Bilder können eine Präparation an entsprechenden Organen nicht ersetzen.

In der Fortbildung geht es um die genauere Betrachtung der zwei zusammenhängenden Organsysteme Herz und Lunge. Die Organe des Schweins eignen sich hervorragend zur Veranschaulichung des Kreislauf-Systems und zur Präparation detaillierter Organstrukturen. Das Verständnis von physiologischen Abläufen und deren medizinischer Bedeutung wird am präparierten Organ vermittelt. Nach einer theoretischen Einführung arbeiten alle Kursteilnehmer selbständig in Zweiergruppen unter Anleitung eines Anatomen.

Am letzten Kurstag werden verschiedene Schulversuche zum Herz-Kreislauf-System und zur Atmung durchführen. Behandelt und durchgeführt werden Experimente zum Thema Elektrokardiogramm (EKG), Herzfrequenz, Spirometrie und Blutdruck. Weitere Arbeitsschritte mit den beispielhaft erhobenen Daten, z.B. zur Berechnung des Grundumsatzes, werden für den Einsatz in der Schule gemeinsam mit Ihnen diskutiert.

Leitet den Download einFlyer zum Herunterladen

Öffnet internen Link im gleichen FensterZur Anmeldung